Praxis für Energiemedizin

 

Über meinen Weg

2008 sagte mir ein Medizinmann in den U
SA: Du wirst keine Heilerin, Du wirst keine Priesterin. Du bist es. Du kannst was daraus machen, aber Du wirst es nicht. Das hat mich ganz wach gemacht und einen Prozess bewirkt, auf dem ich nun da angekommen bin, wo ich bin. Bei mir. Bei meiner Liebe zur Schöpferkraft allen Seins, bei Christus unserem Bruder, der mich lehrt und bei den Menschen. 

Wie häufig bei modernen HeilerInnen hatte ich viele Verletzungen erlebt, so dass ich nicht umhin kam, nach körperlichen, seelischen und geistigen Heilwegen zu suchen. 


Und das habe ich getan: Healing from within, Meditation, EFT-Meridianklopfen, Chakrenausgleich, Energiemedizin, Handauflegen, Trancereisen, Medizinrad, Aloha Spirit, Bachblüten,
Somatic Experiencing,
 Potenzialorientierte Psychotherapie, TaKeTiNa, Samba, Karate, Capoeira, Atemtherapie, Feldenkrais, Shiatsu, Phytotherapie. 

Einige dieser Wege habe ich studiert und in mein Leben genommen. Dabei hat sich ein eigenes, ganz persönliches Vorgehen entwickelt. All das hat mein Heilwerden begleitet. Heute sehe ich die erlebten Verletzungen als Wegweiser, die mich zu meiner Wahrheit und zu der Frau geführt haben, die ICH wirklich BIN.

All den Menschen, die mir ihr Wissen weitergaben, die halfen, meine eigene Wahrheit zu erinnern, bin ich von Herzen dankbar.